Willkommen bei CO2-WIN

Lernen Sie auf dieser Website mehr zur BMBF Fördermaßnahme

Was ist CO2-Nutzung?

In diesem Video wird es erklärt! 

Klicken Sie hier... »

Zukünftige Nutzung von CO2 als Rohstoffbasis in der deutschen Chemie- und Kunststoffindustrie

- Eine Roadmap

Stefan Bringezu, Simon Kaiser, Sebastian Turnau - Center for Environmental Systems Research (CESR), Universität Kassel

Mehr... »

CO2 als nachhaltige Kohlenstoffquelle – Wege zur industriellen Nutzung

 

 

Die BMBF-Förderrichtlinie „CO2 als nachhaltige Kohlenstoffquelle – Wege zur industriellen Nutzung (CO2-WIN)“ fokussiert auf die Bereiche elektrochemische Umwandlung von CO2, chemische und biotechnologische Prozesse zur Produktion nachhaltiger Chemikalien und Kraftstoffe sowie die Mineralisierung mittels CO2 zur Herstellung klimaschonender Baustoffe. Diese technologische Vielfalt wird notwendig sein, damit die industrielle Kreislaufführung von Kohlenstoff in der Zukunft gelingen kann. Ziel von CO2-WIN ist es, diese Technologien einen weiteren Schritt in Richtung Anwendung zu bringen. Die geförderten Verbundprojekte zeichnen sich daher durch eine maßgebliche Industriebeteiligung aus. Das Gesamtfördervolumen von CO2-WIN beträgt 27 Mio. EUR. 12,2 Mio. EUR aus der Industrie kommen hinzu. Die Projekte mit einer geplanten Laufzeit von drei Jahren sind überwiegend im Februar 2020 gestartet.

CO2-WIN Connect

Die wissenschaftliche Begleitung, Technologiebewertungen, Potenzialanalysen, Hilfestellung bei Normierguns- und Standardisierungs sowie die Öffentlichkeitsarbeit zu CO2-WIN werden im Projekt CO2-WIN Connect durchgeführt. Bei Fragen können Sie die entsprechenden Akteure des Projekts direkt ansprechen.

Lernen Sie das Team kennen

Im Spotlight