Transfer- und Vernetzungsvorhaben

CO2-WIN Connect

Das Projekt CO2-WIN Connect hat das Ziel, die BMBF-Fördermaßnahme CO2-WIN fachlich und organisatorisch zu unterstützen, um Synergien zwischen den geförderten Projekten zu erzeugen und somit einen schnelleren Markteintritt der entwickelten Technologien zu erreichen. Als sogenanntes Vernetzungs- und Transfervorhaben werden innerhalb des Projekts Plattformen des Austausches geschaffen, die Potenziale und Technologien zur CO2-Nutzung analysiert, Aspekte der Normung und Standardisierung diskutiert und die Ergebnisse für die Öffentlichkeit aufbereitet und über verschiedene Medien passgenau an verschiedene Zielgruppen transportiert.

 

Das Projekt startete am 01. Januar 2020 und hat eine Laufzeit von 3½ Jahren. CO2-WIN Connect wird von der DECHEMA koordiniert und vom Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) Potsdam, DIN e.V. und der Universität Kassel unterstützt.

 

Wir sind gerne für Sie da:

CO2-WIN Connect Projektteam